Wie immer alles vom Feinsten: Maifestival in der Barockkirche

Foto: Keith Saunders

15 Musiker, die in der ganzen Welt und mit vielen renommierten Orchestern gespielt haben sowie Solisten, mit deren CD-Einspielungen man einen Schrank füllen könnte, werden zum MaiFestival in Rellingen zu Gast sein. Trompeter, Flötisten, Klarinettisten, Geiger und Pianisten bieten ein abwechslungsreiches Programm mit Musikstücken vom Barock, etwa Tomaso Albinoni, bis hin zu heutigen Komponisten wie Sofia Gubaidulina. Weiterlesen

Das Phantom vom Opa – wo ist das Kätzchen Glitzerbella?

Foto: G2 Baraniak

Worum geht’s in dem Familien-Musical? Opa Webber ist tot und seine Sippe ist alles andere als traurig, denn er hat als Opernsänger eine Menge Geld hinterlassen. Alle wähnen sich schon im Jet-Set-Leben. Also Opa beerdigen, seine Katze Glitzerbella im Tierheim entsorgen und nix wie hin zur Testamentseröffnung. Wenn nur nicht Opas Bedingung wäre, dass man sich um Glitzerbella kümmern und sie wie eine Königin behandeln müsse. Weiterlesen

Schrill, schräg, bunt: Revue bringt Kult-Schlager zurück

Das „Festival der Liebe“ ist eine Musikrevue rund um Schlaghosen, Plateauschuhe und Blumenhemden. Dazu unvergessene Kult-Schlager wie „Er gehört zu mir“, „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, „Schöne Maid“, „Der Junge mit der Mundharmonika“, „Tränen lügen nicht“, „Ein Bett im Kornfeld“, „Theo, wir fahr´n nach Lodz“, „Wenn die Rosen erblühen in Malaga“ oder das unverwüstliche „Fiesta Mexicana“ – das sind die 70er Jahre. Und wer sie miterlebt hat, möchte sicher gern mal wieder eintauchen in diese Zeit, in der die Frisuren der Deutschen üppig und die Melodien eher schmalzig waren.

Do. 6.4., 19.30 Uhr | € 39, Engelsaal, Valentinskamp 40, Hamburg

Lange Museumsnacht versetzt Kunstinteressierte ins Staunen

Foto: Museumsdienst Hamburg/Mario Sturm

Über 60 Hamburger Museen und Ausstellungshäuser öffnen am 22. April wieder ihre Türen zur Langen Nacht der Museen in Hamburg. Darunter das Speicherstadtmuseum, das Museum für Hamburgische Geschichte und für Elektrizität (Electrum) und natürlich auch das Medizinhistorische Museum, das mit einzigartigen Einblicken in den menschlichen Körper lockt. Weiterlesen

Action pur und eine Zeitreise auf dem Frühlingsdom

Foto: Henning Angerer/Hamburger Dom

Auf dem Frühlingsdom warten wieder viele Attraktionen auf die ganze Familie. Da lässt „The best Loop“ Fliehkraft-Träume wahr werden. Auch das „Devil Rock“ verspricht eine spektakuläre Actionfahrt mit Nervenkitzel-Garantie. Der „Teuflisch gute Ritt“ zeichnet sich durch freischwingende Gondeln an Gelenkarmen aus, die durch Geschwindigkeit gleich vor- und rückwärts fahren. Weiterlesen

Hier lodern Osterfeuer – und für Kinder gibt es was extra

Foto: Eric Wüstenhagen „Osterfeuer-13“ https://flic.kr/p/6eBpsN

Nicht nur entlang der Elbe, von Övelgönne über den Strandweg bis hin zum Falkensteiner Ufer, werden am Ostersamstag ab 19 Uhr große Feuer entzündet. Auch in den verschiedensten Stadtteilen dürfen sich Ausflügler auf Osterfeuer samt Live-Musik, Bier und Würstchen freuen. Wer Kinder hat und nicht bis nach Sonnenuntergang warten möchte, sollte sich ab 17 Uhr in Alsterdorf neben der Barakiel-Halle in der Elisabeth-Flügge-Straße einfinden. Weiterlesen